(0721) 551804
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

IGeL

Individuelle Gesundheitsleistungen haben in der Urologie einen großen Stellenwert. In Zeiten ständig rationierter Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen erhalten Sie von uns die optimierte Diagnostik und Therapie, die Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

 

Auch außerhalb der Krebsvorsorge gibt es individuelle Gesundheitsleistungen, welche für Patienten in ihrer spezifischen Situation einen hohen Stellenwert haben können.

 

Dazu gehören:

  • Hormonbestimmungen

  • Urinuntersuchungen auf Wunsch

  • Vasektomie (Samenleiterdurchtrennung)

  • Ultraschalluntersuchungen auf Wunsch

  • PSA Bestimmungen

 

Wir erachten es als unsere Pflicht, Sie über diese individuellen Gesundheitsleistungen zu informieren. Wir konzentrieren uns dabei auf die nach unserer Einschätzung medizinisch sinnvollen Angebote. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über Inanspruchnahme und Kosten dieser Leistungen.

 

Die Kassenärztliche Vereinigung (KBV) und die ärztlichen Berufsverbände fassen darunter Leistungen zusammen, die nicht im Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufgeführt sind und somit nicht zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherungen erbracht werden können. Es handelt sich dabei um zusätzliche, optimierte Gesundheitsleistungen, die nur auf Wunsch erbracht und nur privat in Rechnung gestellt werden. Das Honorar orientiert sich an den Sätzen der Gebührenordnung für Ärzte.